Pressemeldung 14.05.2018

 

Urbanian Run Braunschweig
- DEIN Großstadtabenteuer! -

 

Als um 14:00 Uhr der Startschuss fiel und über die Lautsprecher das Löwengebrüll zu hören war, startete der erste Urbanian Run in Braunschweig. Knapp 1.000 Läuferinnen und Läufer machten sich auf den Weg über 2- bzw. 4 Runden durch die Innenstadt mit dem Ziel 20 oder sogar 40 Hindernisse auf der 10km Strecke zu überwinden. Bei sommerlichen Temperaturen musste nicht nur gegen die Hitze angekämpft werden, sondern auch über Paletten geklettert, durch Tunnel gekrochen und über Wände gesprungen werden. Das Highlight war sicherlich die 4m hohe Half Pipe, wo sogar ein zweiter Anlauf manchmal nicht zum Erfolg führte. Die Helfer auf der Pipe gaben alles, damit die Teilnehmer/innen auch dieses Hindernis überwinden konnten.

 

„Wir waren mit dem Auftakt und der Premierenveranstaltung in Braunschweig sehr zufrieden“, so Kenny Abel vom Veranstalter AuL Event. „Bis auf kleine Wartezeiten an zwei Hindernissen hat es sehr gut funktioniert und mit dem Feedback der Teilnehmer können wir für 2019 einige Bereiche optimieren. Vielen Dank an dieser Stelle auch für die Geduld und das Verständnis der Anlieger.“

 

953 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten sich der spektakulären Herausforderung -  Großstadtabenteuer. Der Sieger über die 5km Runde inklusive 20 Hindernissen war Felix Herold mit einer Zeit von 22:27 Min. Der zweite Platz ging an Tobias Zipper (22:40 Min) vor dem Drittplatzierten Hagen Neurath (24:12 Min.). Bei den Frauen siegte über 5km Silke Schitteck mit einer Zeit von 30:01 Min. vor Melanie Jordan (48:29 Min) und Alexandra Meironke (49:02 Min.).

 

Auf der 10 Kilometer Distanz gab es einen spannenden Zweikampf bei Herren zwischen Marcel Schläger und Alexander Krenz über 4 Runden. Am Ende entschied Schläger das Duell für sich. Er siegte über 10km und 40 Hindernisse mit einer Zeit von 45:42 Min vor dem Zweitplatzierten Krenz (46:14 Min.). Platz drei ging an Christian Nissen mit einer Zeit von 46:44 Min. Bei den Frauen setzte sich Grit Freiwald durch als Erstplatzierte in 52:55 Min. Auf dem zweiten Platz folgte Friederike Hecht (01:00:48h) vor Jannika Grigo (01:06:43h) auf Platz drei.

 

„Ein gelungener Auftakt der 2018er Urbanian Run Serie. Braunschweig war für uns der perfekte Start mit einer tollen Kulisse und einem super Publikum“, sagt Maurin Pawlowsky vom Mitveranstalter (FanRun GmbH). Wir reisen mit unseren tollen Eindrücken aus Braunschweig nun weiter nach Hamburg, wo am 03.06.2018 die zweite Station der Urbanian Run Serie ist. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2019.“

 

Vielen Dank an alle Partner und Sponsoren sowie die vielen freiwilligen Helfer im Veranstaltungsbereich und an der Strecke. Einen herzlichen Dank auch an die vielen Zuschauer und die tolle Stimmung in Braunschweig.

 

Wir hoffen, euch 2019 wieder am Start zu sehen.

 

Hier zu den Ergebnissen des jeweiligen Wettbewerbw: 5km oder 10km Lauf

 

Kenny Abel
- Urbanian Run Braunschweig -
AuL Eventmanagement GmbH
Ludwig-Bruns-Straße 19
30175 Hannover

 

 

 

 

Pressemeldung 27.03.2018

 

PREMIERE: URBANIAN RUN VERLÄUFT DIREKT DURCH DIE     HAMBURGER MÖNCKEBERGSTRASSE!

Hamburg. Am 03.06.2018 bringt die Fanrun GmbH in Kooperation mit dem City Management Hamburg den Urbanian Run in die Stadt. Am verkaufsoffenen Sonntag starten die Teilnehmer um 11:00 Uhr am Gerhart-Hauptmann-Platz und überwinden auf einer vier und acht Kilometer langen Strecke elf verschiedene Hindernisse.

 

 

Die Strecke führt unter anderem über die Mönckebergstraße, durch das Levantehaus und die Europa Passage. Damit ist der Urbanian Run der erste Hindernislauf, der direkt durch die Innenstadt und sogar durch einzelne Einkaufsläden führt.

 

Der Urbanian Run ist eine Hindernislaufserie, die im Jahr 2014 gegründet wurde. Seitdem hat sie in Frankfurt, Trier, Berlin, Dresden, Nürnberg und Neumarkt ihren Halt gemacht. 2016 kaufte die FanRun GmbH das Konzept und veranstaltet seitdem die Hindernislaufserie in Eigenregie. 2018 kommt der Urbanian Run nach Hamburg, Braunschweig und Neumarkt.

 

Das Besondere am Urbanian Run ist, dass er den gewöhnlichen Lauf mit Elementen aus dem Parcours verbindet, eine Trendsportart aus Frankreich. So entsteht ein Event, bei dem der Teilnehmer neben dem Laufen über urbane Hindernisse wie Autos klettert und über Wände springt.

„Wir wollen dem Läufer die Möglichkeit geben, die normalen Hürden des Alltags, wie beispielsweise ein Stau, im urbanen Umfeld mit Spaß und Leichtigkeit zu überwinden und hinter sich zu lassen. Durch diese Kombination entsteht für den Teilnehmer ein besonderes Sportereignis.“ sagt Janek Gebhardt, Leiter des Büros Hamburg.

 

Die Anmeldungen für Hamburg und auch Braunschweig und Neumarkt sind bereits geöffnet und unter www.trackmyrace.com möglich.

 

FanRun GmbH Niederlassung Hamburg

c/o mindspace

Rödingsmarkt 9

20459 Hamburg

Ansprechpartner: Janek Gebhardt

(Tel.: +49 - 176 834 706 07)

 

 

 

 

 

 

Brüll Laut, Löwe: Der Urbanian Run in Braunschweig
- DEIN Großstadtabenteuer! -